Triggerpunkt-Therapie

 

Triggerpunkte sind gezerrte Muskelfasern oder Muskelabschnitte, die Schmerzen auslösen und in die Körperregionen ausstrahlen können. Nicht nur psychische Probleme und Blockaden können zum Entstehen der schmerzhaften Punkte führen, auch Sportverletzungen, verklemmte Nerven, Gelenkarthrosen oder immer gleiche Bewegungsabfolgen tragen oft dazu bei, dass sich Muskelpartien nicht mehr entspannen und schmerzen - eine Art Dauermuskelkater.

Oft stimmen die chronisch verkrampften Muskelstellen, die Triggerpunkte, mit klassischen Akupunkturpunkten überein. Die Chinesische Medizin kennt die neuralgischen Punkte des Körpers längst. Die Schulmedizin machte sich dieses Wissen zu eigen und entwickelte die Triggerpunkt-Therapie, durch die in den erkrankten Bereichen gesundes Muskelgewebe entsteht.

Diese Leistungen bieten wir auch an...

Bobath-Konzept

Das Bobath-Konzept ist eine Behandlungsart, die sich mit motorischen, sensorischen, kognitiven und kommunikativen Störungen...

Dornmethode und die Breuss-Massage

Die Dornmethode und die Breuss-Massage sind zwei überragende Methoden der Selbstheilung und Selbsthilfe...

Marnitz-Therapie

Die Marnitz-Therapie ist eine Methode zur erfolgreichen Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates...